Startseite » Gesundheit » Williams-Syndrom-Symptom Nr. 8 Entwicklungsverzögerungen und Lernherausforderungen

    Williams-Syndrom-Symptom Nr. 8 Entwicklungsverzögerungen und Lernherausforderungen

    Patienten mit Williams-Syndrom können unterschiedliche Lern- und kognitive Herausforderungen haben. Bei jüngeren Kindern kann es zu Entwicklungsverzögerungen kommen, bei denen Meilensteine ​​wie Sprechen, Gehen und Klosetteln später erreicht werden als bei Gleichaltrigen.

    Wenn diese Kinder wachsen, entwickeln sie möglicherweise starke intellektuelle Bereiche wie soziale Fähigkeiten, Sprache und Langzeitgedächtnis, während sie in anderen intellektuellen Bereichen wie räumlichen Beziehungen und Feinmotorik Schwäche erfahren.