Startseite » Gesundheit » Williams-Syndrom-Symptom Nr. 7 Hyperakusis

    Williams-Syndrom-Symptom Nr. 7 Hyperakusis

    Hyperakusis bezieht sich auf eine schwächende Hörstörung, bei der die Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Frequenzen und Lautstärkenbereichen erhöht ist. Patienten mit Hyperakusis haben Schwierigkeiten, Alltagsgeräusche zu tolerieren. Es gibt etwa 10 bis 15% der Menschen, die an Hyperakusis leiden.

    Einer der Hauptrisikofaktoren ist das erhöhte Risiko für Hörverlust. Betroffene Kinder können sich durch Panikattacken oder Schreien aufgrund von Hyperakusis ausdrücken. Es kann Stress, Angstzustände und Phonophobie verursachen.