Startseite » Gesundheit » Williams-Syndrom Symptom # 4 Niedriges Geburtsgewicht oder geringe Gewichtszunahme

    Williams-Syndrom Symptom # 4 Niedriges Geburtsgewicht oder geringe Gewichtszunahme

    Kinder mit Williams-Syndrom neigen dazu, im Vergleich zu ihren Geschwistern oder Gleichaltrigen ein niedriges Geburtsgewicht zu haben und langsamer zuzunehmen. Eine geringe Gewichtszunahme wird auch als Gedeihstörung bezeichnet. Es zeigt eine unzureichende Gewichtszunahme oder einen abnormalen Gewichtsverlust an. Es wird verwendet, um das Gewicht des betroffenen Kindes mit Gleichaltrigen zu vergleichen.

    Die Weltgesundheitsorganisation definiert es als Gewicht, das unabhängig vom Geburtsgewicht unter dem zweiten Perzentil des Gewichts liegt. Es ist ein unspezifisches Symptom, das durch viele Zustände hervorgerufen werden kann.