Startseite » Gesundheit » Williams-Syndrom-Symptom # 2 Gesichtsaussehen

    Williams-Syndrom-Symptom # 2 Gesichtsaussehen

    Patienten mit Williams-Syndrom haben ein charakteristisches Gesichtsbild, bei dem eine breite Stirn, volle Wangen und eine kurze Nase vorhanden sind. Es wurde beschrieben, dass es sich um ein "elfines" Aussehen handelt. Patienten mit Williams-Syndrom sehen in der Regel ähnlich aus.

    Zu den weiteren Merkmalen ihres Gesichtsaussehens gehören eine kleine und aufgestülpte Nase, ein breiter Mund, ein langes Philtrum, ein kleines Kinn, volle Lippen und Schwellungen im Augenbereich. Kinder mit Williams-Syndrom, die blaue oder grüne Augen haben, haben möglicherweise ein weißes Spitzen- oder markantes „Starburst“ -Muster auf der Iris. Ihre Gesichtszüge werden mit zunehmendem Alter stärker.