Startseite » Gesundheit » Williams-Syndrom-Symptom # 1 Herzgeräusche

    Williams-Syndrom-Symptom # 1 Herzgeräusche

    Die meisten Patienten, die mit dem Williams-Syndrom betroffen sind, neigen zu einer Art kardiovaskulärem Problem (Blutgefäß- oder Herzprobleme). In der Aorta kommt es normalerweise zu einer Verengung, die eine Aortenstenose über den Klappen oder eine Verengung der Lungenarterien verursacht. Der Schweregrad der Verengung kann leicht bis stark sein.

    In schweren Fällen von Aortenstenose ist zur Korrektur des Defekts ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Da die Neigung des Blutgefäßes stärker ist, kann es zu hohem Blutdruck kommen. Eine Überwachung und Beobachtung des Herzens kann erforderlich sein.