Startseite » Gesundheit » Weiße Zunge Ursache # 1 Leukoplakie

    Weiße Zunge Ursache # 1 Leukoplakie

    Orale Leukoplakie bezieht sich auf das Vorhandensein von weißen Flecken oder Plaques im Mund. Diese Flecken befinden sich normalerweise auf der Zunge, sind jedoch auch auf den Unterlippen, den Wangeninnenseiten, auf der Rückseite des Mundes und auf dem Zahnfleisch zu sehen. Es kann sich bei verschiedenen Personen glatt, rau, verdickt oder angehoben anfühlen. Die Patches können auch dauerhaft sein und können nicht durch Abkratzen oder regelmäßiges Bürsten entfernt werden. Obwohl es selten bei Menschen unter 30 Jahren zu sehen ist, ist es bei Rauchern sechsmal so häufig wie bei Nichtrauchern.

    Die Anwesenheit einer oralen Leukoplakie erhöht das Risiko für ein Plattenepithelkarzinom des Mundes. Dies bedeutet, dass Personen mit oraler Leukoplakie von einem Arzt untersucht werden müssen, um schädliche Probleme auszuschließen. Es kann in einigen Fällen auch ein "haariges" Aussehen haben. Weitere Untersuchungen werden empfohlen, aber einige glauben, dass das Epstein-Barr-Virus dies vor allem bei Personen mit einem geschwächten oder unterdrückten Immunsystem verursachen kann.